Schlagwort Archiv: Meer

Trödeltag

IMG_1167

Den ganzen Vormittag verbringen wir mit – ja womit eigentlich? Wir frühstücken allerdings zuhause, weil der Kühlschrank mal leer gegessen werden muss, bevor Quark und Joghurt explodieren.

 

Aufraffen gegen Mittag. Wir schnappen ein paar Eisen, werfen die ins Auto und fahren nach Westen. Ziel: der Golfplatz Espiche, der auf ganz fein macht, aber deutliche Schwächen hat. Nicht unbedingt das Gelände mit seinen Höhen und Tiefen, dafür aber die Übungsbereiche, auf

07 Jan 2020

Markt verpennt

IMG_1155

Es ist ein bisschen kühler geworden: 15, 16 Grad bei strahlendem Sonnenschein. Und es in Sonnabend, also Markt.

 

Da trennen sich unsere Wege: Juan geht auf den Markt, muss Feigen kaufen. Ich gehe schwimmen. Im Hallenbad trainieren die Jugendmannschaften der Schwimmer. Tolle Mädchen und Jungs, natürlich super in Form. Ich ziehe meine Bahnen in aller Konsequenz. Wenig Konkurrenz  im Wasser, also ein tolles Schwimmen.

 

Halb eins holt mich Juan

04 Jan 2020

Ganz sutsche

IMG_1147

Es zwickt und zerrt – unsere Kondition ist nach dem Golf-Tag gesterm in allen Knochen spürbar. Also lassen wir es bei sonnigem Wetter ganz sutsche (=langsam, vorsichtig) angehen. Sonnabend – also laufen wir mal zum Markt, kaufen Mandeln und Feigen, rennen weiter ans Meer zum Frühstück: Tolle Wellen zu Sandwich ubd Toast.

 

Zu Fuss nach Hause, Päuschen nach wieder einmal 13 Kilometern auf dem Balkon. In der Sonne wird

28 Dez 2019

Das feine Licht am Ozean

IMG_0815

Saint Jean der Luz – das klingt genauso fein, wie dieses Örtchen am Atlantik ist. Beim kleinen Frühstück in einer Bar mitten im Leben offenbart sich wieder einmal das Niveau, das diesen Ort prägt. Lässige Eleganz überall, Damen mit ebenso exzellentem wie teurem Blondton, einen Schwung Modemagazine unterm Arm, wohlerzogene Kinder, die kaum heulen, wenn sie von der Bank rollen – schon beim Frühstück bemerkenswertes Theater. Tattoos sieht man hier

08 Jun 2019

Lazy Sunday

IMG_0757

Erwartungsgemäss verläuft der letzte Tag in dieser Hütte extrem ruhig. Füsse hoch, Blick aufs Meer, dann ein bisschen zusammenpacken, was schon mal ins Auto kann – ein fauler Tag.

 

Es wird Zeit, dass wir wieder auf die Piste gehen. Gegen halb fünf drehen wir dann doch noch eine Runde in Estepona. Sonntags ist da auch nicht viel los. Wir landen in einer Bar an der Promenade, die ausschliesslich von

19 Mai 2019

Beste Absichten

IMG_0754

Schockierende Wahrheit auf dem Thermometer: 16,4 Grad morgens um acht. Ein Grund mehr, die gute Absicht Nr. 1 in die Tat umzusetzen: Wir fahren Richtung Estepona zu Aldi und pressen uns dort Orangen in eine 1-Liter-Flasche. Anstrengung geschafft, Zeit fürs Frühstück und den virtuellen Blick ins Weltgeschehen.

 

Nach den Zeitungen der Plan für gute Absicht Nr. 2: Ein Ausflug soll es sein. Gibraltar ist nicht weit, man könnte also

18 Mai 2019

Limits

IMG_0750

Das Apartment in Caseres ist riesengross, komfortabel eingerichtet, der Blick aufs Meer grossartig. Aber der Verkehr auf der A7, der Schnellstrasse, die uns vom Meer trennt, nervt. Wir müssen ein bisschen aufpassen, dass wir uns nicht gegensetig in eine Geballte-Fäustchen-Situation hineinquatschen, deshalb klettern wir nach einem gemütlichen Frühstück wieder über den Ziegenpfad zur Fussgängerbrücke, die uns als einzige Möglichkeit ans Meer führt. Gestern ging’s rechtsrum, heute laufen wir mal nach

16 Mai 2019

Englische Ecke

IMG_0749

Unser Apartment in Caseres ist sehr gross, der Blick aufs Meer grossartig. Aber vom Wasser trennt uns vor allem die A7, eine autobahnähnliche Schnellstrasse. Obwohl oder weil heute mit St. Isidro ein Feiertag ist, geht es recht laut zu. Früh morgens hören wir noch das Rauschen des Meeres, später den des nicht abbrechenden Verkehrs. Die nächste Bude wird in erster Meerlinie liegen. Definitiv!

 

Das Meer hat sich über Nacht

15 Mai 2019

Besuch in Peñiscola

IMG_0737

Nicht zu glauben, wie umständlich sich das Personal des 4-Sterne Hotels Augustus in Cambrils aufführt: Vor der Nase haben sie einen Computer, daneben eine gekrickelte Liste, in der in bunten Farben das gemarkert ist, was sie den Durchblick kostet. Wir wollen nichts anderes, als noch eine Nacht länger hier in Cambrils bleiben. Das Mädel an der Rezeption kann da nichts für uns tun: Diejenigen, die Ahnung haben, sind in der

09 Mai 2019

Le Barcarès – Ruhetag

IMG_0732

Gestern blitzblauer Himmel, strahlende Sonne, heute Wolken und grau – aber trotzdem sehr schön! Geschlafen wie die Murmeltiere mit sanftem Wellenschlag vor der Tür. Wir frühstücken im Hotel de la Plage ausgiebig; offenbar sind wir die einzigen Gäste. Man kümmert sich rührend um unser Wohlbefinden, empfiehlt uns zu selbstgemachtem Kuchen frischen Obstsalat und vieles mehr.

 

Der Plan für heute ist überschaubar: Nichtstun, la dolce far niente… Wir machen

07 Mai 2019