Paris!

11.11., 11 Uhr 11. Die Jecken drehen durch, die Franzosen feiern das Ende des Ersten Weltkriegs, wir fahren aus der Champagne kommend über Bobigny ins 11. Arrondissement von Paris ein. Was wären wir ohne Uschi?! Das Navi führt uns bei Regen direkt zum Friedhof Père Lachaise. Gegenüber, auf dem Boulevard Ménilmontant, haben wir von Morgane eine Wohnung gemietet. Den Schlüssel hole ich aus der Bar Père Lachaise, das Auto parken wir einen

11 Nov 2019

Quer durchs Land

Nach einem bemerkenswerten Frühstück im Kölner Maternushaus laufen wir bei 3 Grad noch ein bisschen Richtung Rhein, queren den Fluss und trödeln zurück. Aufbruch gegen halb elf Richtung Eifel, eine Viertelstunde später schleichen wir durch dichten Nebel. Erst in der Höhe klart es auf, die Sonne zeigt sich ab und zu. Damit ist der Blick über den Nationalpark Eifel dann auch spektakulär. Mehr Indian Summer geht nicht!

In den belgischen Ardennen

10 Nov 2019

Auf geht’s!

Es ist grau, früh und es regnet – ein guter Moment, um abzuhauen. Wir fahren nach Süden. Eigentlich nach Südwesten, nach Köln. A 1 bis kurz nach Bremen, Frühstück in der Provinz, dann doch wieder Autobahn. Köln, Maternushaus. Wir wohnen in der Erzdiozöse bequem und günstig (für 57€ inkl. Frühstück). Unseren Plan, den frühen Sonntag im Museum Ludwig zu verbringen, kippen wir und machen uns sofort auf den Weg. Erst

09 Nov 2019

Gruseliges Grau in Grau

IMG_0887

Es gibt verschiedenes Gutes, das ich über Merseburg sagen kann: Morgens um fünf ist man hellwach, weil sich das Plätschern des Dauerregens lautstark mit dem Rattern der Güterzüge mischt. Und das Frühstück im Best Western ist wirklich gut. Mehr fällt mir zu der Stadt nicht ein.

 

Wir sind schon recht früh auf der Strasse und schauen uns bei strömendem Regen ein bisschen etwas von Halle an. Naja. Ich erzähle

09 Sep 2019

„Sie sind nicht aus Merseburg!“

IMG_0886

Vor uns liegt ein Reisetag. Nach intensivem Studium der Wetterkarten haben wir uns gegen Italien und Kroatien entschieden, auch Österreich und Tschechien sind aus der Kurve geflogen. Wir fahren nach Nordosten, grobe Richtung Ostsee.

 

Das soll natürlich möglichst gemütlich vonstatten gehen: Kulmbach, Saalfeld. Wir waren doch noch nie in Jena?! Die Universitätsstadt lässt unseren Pulsschlag im unteren Bereich. Nicht einmal Schillers Gartenhaus bringt das Blut in Wallung. Wir gucken

08 Sep 2019

Grau in grau in Aiterhofen

IMG_0885

Es schüttet schon früh morgens wie aus Eimern. Wir ziehen zwar Golfklamotten an, aber mehr so aus Opportunismus. Das wird wohl nichts… Wir beschliessen, erst einmal in Ruhe zu frühstücken. Und da erleben wir die erste Überraschung: Zum Einen ist der Kaffee der beste, den wir seit langer Zeit getrunken haben, zum Anderen ist das Buffet so gut sortiert, dass man wirklich überlegen muss. Sogar selbstgemachte Marmelade bietet das „Sunny

07 Sep 2019

Fränkische Toskana

IMG_0884

Schade, dass der Kurs in Sagmühle/Bad Griesbach zuende ist. An diesem Freitag geht es erst einmal um unser Auto in Cham, erst danach denken wir mal wieder über Golf nach. Der Abschied aus dem „Landhaus Cornelia“ in Bad Birnbach ist bei der Tochter genauso herzlich wie bei den Eltern im vergangenen Jahr.

 

Auf der B 20 Richtung Nordosten treffen wir gefühlt jeden tschechischen, rumänischen und polnischen Laster. Ungeheuer, was

06 Sep 2019

Ziel erreicht: Handicap

IMG_0879

Es ist ein bisschen herbstlich geworden, aber wir stehen bei 10, 11 Grad relativ entspannt morgens halb neun auf der Driving Range. Die beiden Karlsruher – Ellen und Helmut – sind schon fit und schwingen, was der Zeug hält. Unsere grundrelaxten Schweizer – Marco und Bruno – lassen es etwas gemütlicher angehen. Allerdings haben sie bei aller Gelassenheit auch ihren Ehrgeiz. Gut so!

 

Marco ist ohnehin der Crack unserer

05 Sep 2019

Zitterpartie Turnier

IMG_0876

So, nun geht es also los: Wir spielen heute unser erstes Turnier. Zum Glück bei gutem Wetter, auch wenn’s früh morgens mit 10 Grad noch frisch ist. Bisschen einschlagen auf der Range, dann Treffpunkt Tee 1. Unser Dreierflight: Dr. Ellen, Juan & ich. Wir spielen nach Stableford. Jeder zählt für sich und schreibt für einen anderen. Juan schreibt Ellen, Ellen schreibt mich, ich schreibe Juan. Das Spiel läuft zwischen toll

04 Sep 2019

BCBG = Boot Camp Bad Griesbach

IMG_0874

Nebel! Nichts zu sehen von Bayern und dem Rest der Welt, Das hält uns aber nicht davon ab, halb neun auf dem Golfplatz zu stehen. Unsere Bags haben im Keller des Clubhauses übernachtet, wir sind also schnell am Start. Unseren Schweizern wünschen wir noch im Nebel einen guten Morgen, als die beiden Karlsruher aufkreuzen, lichtet sich das Ganze ein bisschen. Kurz vor neun auf der Driving Range haben wir klare

03 Sep 2019