Monatliches Archiv: Mai 2022

Camargue spezial

Was verbindet man mit der Camargue ausser gutem Wetter bei mediterranem Klima? Natürlich: halbwilde Schimmel, wilde schwarze Stiere, elegante Flamingos, romanische Architektur und südfranzösische Genüsse. All das haben wir in den heutigen Tag gepackt.

 

Nach einem schnellen Frühstück und fröhlichen Mutes, weil der HSV gestern das erste Relegationsspiel gegen Hertha BSC gewonnen hat, sind wir schon wieder auf holprigen Strassen unterwegs. Längs der Routen überall Kanäle, Marschlande, wüstenähnliche Abschnitte,

20 Mai 2022

Aigues-mortes. Bonjour, Mittelalter!

Sanary verlassen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Natürlich ist das Städtchen zauberhaft. Aber meine Rückenschmerzen vom Kinderzimmerbett sind es nicht. Ausserdem nervt uns ein bisschen die Badsituation und die Augen bleiben nicht bei jeder Schmuddelecke geschlossen. Eigentlich müsste man mal mit dem Kärcher durch die Bude. Wir aber nicht.

Es geht weiter. Über eine kleine Küstenstrasse schlängeln wir uns bei Sonne und Mittzwanziger Temperaturen nach La Ciotat.

19 Mai 2022

Abschied von Sanary

Ich muss mich mal kurz sammeln: Was haben wir nicht alles erlebt! Tatsächlich haben wir Sanary zunächst überhaupt nicht verlassen. Der tägliche Markt war unsere wichtigste Einkaufsquelle, der Blick von der Terrasse auf den Hafen mehr als nur meditativ. Ein Weinchen zu einem Teller Pasta à la Vanni (letztes Jahr in der Toskana) lässt uns ganz gelassen den Vollmond über Sanary beobachten. Was denn noch?!?

Am vorletzten  Tag haben

17 Mai 2022

Karneval der Sinne

 

94172412-FAEB-4C35-8AB4-0537A734430A
Gestern habe ich einen ziemlich guten Text geschrieben. Es ging nicht nur um die Schönheit dieses malerischen Ortes Sanary-sur-mer und dessen Vergangenheit, in der sich Exilanten wie Thomas Mann vor den Nazis versteckt hielten. Es ging auch um die Farbenpracht, das türkisblaue Meer, den knatschblauen Himmel und die knallweissen Häuser. Und um meinen Kleiderschrank, in dem sich so ziemlich alle Farben von Schwarz bis Weiss einschließlich aller dazwischen liegenden

15 Mai 2022

Sanary – wir sind wieder da!

D6623762-9C74-47F3-937C-AD2104C9DE6B
Es ist schon ein paar Jährchen her, dass wir unsere xies hier in Sanary-sur-mer ein paar Tage besucht haben. Später waren wir zwar auch noch in der Gegend, haben aber nicht hier gewohnt. Nun also unser Appartement mit atemberaubender Terrasse mit Blick über den Hafen mitten im Ort.

 

Zwar haben wir in der dunklen, engen Höhle ganz gut geschlafen, aber beschlossen, dass wir umziehen, um gleich morgens Licht zu

10 Mai 2022

Provence & Meer

3BCE6D8B-6917-48D3-87D2-D69CCD3D6D8C
Das ist wirklich eine schwere Entscheidung! Nach dem zauberhaften Markt von Apt am Sonnabend lernen wir am Sonntag den nicht weniger entzückenden Markt der L‘Isle sur la Sorgue kennen. Entlang des Flusses und Kanals schlängeln sich Marktstände, unterbrochen von Cafés und Restaurants… Wir entscheiden uns, uns nicht zu entscheiden und geniessen beide Märkte gleichermassen.

Bevor es wieder richtig anfängt zu regnen, sind wir schon wieder im Bois dormand, unserer putzigen

09 Mai 2022

Provence – immer wieder schön!

222588D9-ACA7-4D5F-B69D-C765731D9500
Wir waren ja schon einige Male in der Provence. Trotzdem oder gerade deshalb kommt wohl nie Langeweile auf. Im Moment blühen die Mohnfelder, der Lavendel ächzt noch und braucht etwas  Zeit.

 

Gordes, Roussillon, Joucas – alles vertraute Orte, aber eben wie ein guter Kaschmirpullover: nie aus der Mode, immer kuschelig.

 

Das Häuschen, dass wir im Bois dormant gemietet haben, ist auf den ersten Blick nicht sonderlich komfortabel. Zwar

07 Mai 2022

Die Provence hat uns wieder!

3D8C377A-97F6-4BFE-ACD7-07AFAF537505
Der goldene Fasan in Neuville-sur-l‘Ain setzt tatsächlich Massstäbe für unsere Reise. Das Zimmer mit Motorrad und Ikea-Boxspring-Bett liesse sich leicht länger aushalten, die Küche des Restaurants ist super und noch nicht einmal teuer. Wir wollen dennoch weiter, während sich die beiden deutschen Ladies, die sicher schon einige Jahre in Pension (Studienrätin a.D. könnte ein heisser Tipp sein) sind, hier eingenistet haben. In fabelhaftem Schul-Französisch wünschen sie der ganzen Welt einen

05 Mai 2022

Neuville-sur-Ain. Im Goldenen Fasan


5BAB9A35-1D06-42B3-8ED2-0F67646AC025Ohne Internet macht man abends früh das Licht aus. Entsprechend lange, vor allem aber ausgezeichnet haben wir in unserer Fernfahrerbude geschlafen. Frühstück ab 7:30 Uhr? Da sind wir pünktlich! Die Croissants sind so gut wie bei Natzilie, das Frühstück perfekt und die Heisswasserkanne für den Unterwegs-Tee gefüllt.

 

100 Meter vom Hotel entfernt, im ersten von gefühlten tausend Rondellen, haben wir wieder Internet, zwei Minuten später ruft das Schippchen an:

03 Mai 2022

Das Elsass, die Weinstrasse und ein Routier

 

B06B8217-F684-4445-8164-A58B1EBF8ACD
Die französische Polizei hat einen Narren an uns gefressen. Wie sonst liesse es sich erklären, dass sie schon wieder auf offener Landstrasse ein Foto von uns geschossen hat? Damit haben sie eine schöne Erinnerung für die Zeit, die wir mal nicht in Frankreich verbringen. Wir nehmen’s mit buddhistischer Gelassenheit: Sollen sie doch!

Der Morgen im Hotel Kieffer wurde durch ein gutes Frühstück gekrönt, nach dem wir planlos immer auf

02 Mai 2022