Let‘s go!

IMG_1151

Nach deutscher Zeit sind wir um drei ins Bett gekommen, nach portugiesischer Zeit haben die Hinnis kurz nach neun angerufen. Fröhliches erstes Gespräch im ersten Jahrzehnt, natürlich waren wir  weit davon entfernt, ausgeschlafen zu sein. Aber es gibt ja nichts, was wir zwingend tun müssen. Also tanken wir nach einem sehr gemütlichen Frühstück einen großen Schluck Vitamin D auf dem Balkon, bis es mir da zu heiss wird.

 

Heute kommen wir mal dazu, wirklich viel zu lesen. Mal auf dem Balkon in der Sonne, mal im Schatten mit Blick aufs Meer vom Fenster.

 

Gegen vier sticht erwartungsgemäß der Hafer. Wir machen einen Strandspaziergang zu Füßen des „Antonio“ an der Praia da Mos. In Portugal gibt es eine Tradition, das Jahr mit einem Bad im Meer zu begrüssen. Unsere Bewunderung gilt einigen Heldinnen und Helden…

 

Unsere Stammkneipe ist viel zu voll. Klar, heute ist ein Feiertag! Viele Portugiesen und eine Handvoll Touristen warten auf den Sonnenuntergang. Wir suchen uns dazu mal ein ganz anderes Plätzchen: Tee 19, also die Bar, des Boa Vista Golfclubs. Hoch über dem Meer und atmosphärisch eine Spur Toskana. Wir bleiben bis wir frieren und kehren dann zurück nach Hause. Es gibt die zweite Hälfte der Lauchtorte und später einen „Tatort“. Und damit nehmen wir Anlauf auf die Roaring Twenties…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *