Monatliches Archiv: Dezember 2019

Besuch!

IMG_1125

Es regnet wieder einmal bei lausiger Sicht. Trotzdem müssen wir los, Pelletes kaufen, damit der Kamin brennt, frühstücken, nachsehen, was die Surfer treiben. Bei letzterem sind wir in zwei Minuten klatschnass. Also nach Hause, abtropfen, ausruhen.

 

Gegen drei Aufbruch in die grosse Stadt, nach Faro. Über flightradar24 verfolgen wir, dass die eurowings-Maschine aus Hamburg pünktlich um 16:40 landen wird. An Bord: Brüderchen Thomas, unser Weihnachtsgast. Und da kommt er

21 Dez 2019

Mächtig viel Wasser

IMG_1124

Auch wenn’s langsam nölig wird: Das Wetter ist mistig. Es stürmt, es giesst, das Ganze bei 18, 19 Grad.

Schon während wir mit dem Auto Richtung Altstadt fahren, sehen wir sie: Hunderte Surfer haben richtig Spass! Das ist genau das Wetter, die Welle, auf die sie gewartet hatten! Nach einem gesunden Frühstück im Naturals sehen wir ihnen vom Strand aus ein bisschen zu. Bevor wir pudelnass werden, springen wir wieder

20 Dez 2019

Richtig Krach!

IMG_1120

Morgens um sechs geht es los: Lärm. In Intervallen. Mal lang, mal kurz. Aber immer laut. Was ist denn hier los? Keine Baustelle in Sicht. Baut sich jemand noch schnell eine Weihnachtskrippe? Der Krach nervt. Sind wir von unserer Hamburger Baustelle abgehauen, um hier im Zentrum des Lärms zu landen? Dazu regnet es auch noch höllisch, das Meer hat sich aus der Sicht verabschiedet. Shades of grey überall…

 

Die

19 Dez 2019

Unwetter & Meer

IMG_1118

Wir sind auf einen ganz, ganz ruhigen Tag eingestellt: Es regnet, Sicht durch Nebel bei 20 Metern, graue Suppe. Also ein gemütliches Frühstück zuhause, bisschen lesen, aus dem Fenster gucken, nichts tun.

 

Gegen Mittag klart es erst auf, dann kommt sogar die Sonne durch: Jetzt oder nie! Also machen wir uns zu Fuss bei 17 Grad auf den Weg in die Altstadt. Die Wolken sind zwar bedrohlich dunkel, aber

18 Dez 2019

Ebbe & Flut

IMG_1116

Da ist sie wieder! Die Sonne! 15 Grad und wunderbar. Nach einem ausgesprochen gesunden Frühstück im „Naturals“ fahren wir Richtung Naturgebiet Arvor, kurz vor Portimao. Auf unserem ein-, zweistündigen Spaziergang durch die flache Dünenlandschaft nehmen wir einen ganz neuen Eindruck mit. Bei Ebbe fällt natürlich vieles landwärts trocken, an den Ufern buddeln die Muschelsucher.

 

Ganz am Ende des Wanderwegs stossen wir auf die Hafenmole mit den beiden Positionslichtern. Hier

17 Dez 2019

Sturm & Regen

IMG_1115

Was für eine Nacht! Richtig hamburgisch! Regen und Sturm, Blitz und Donner. Das Ganze allerdings bei 15 Grad. Im Laufe des Tages hat sich das Wetter auch nicht gerade verbessert, also kein großer Spaziergang. Erste Amtshandlung: Natzilie hat Geburtstag, wir schnacken kurz. 

Weil wir aber Brot brauchten uns Lust auf ein aushäusiges Frühstück hatten, sind wir mal wieder auf Entdeckungsreise gegangen. Fast direkt neben dem Centralmarkt finden wir das „Natural“,

16 Dez 2019

Sonntagsausflug

IMG_1112

Es ist grau. Und es regnet. Nach Frühstück und einer Waschmaschine kann man sich ja mal überlegen…

 

Keine Wanderung, also ein Ausflug per Auto. Richtung Osten. Nee, doch lieber Westen. Sagres. Zum südwestlichsten Punkt Europas. Vorher gucken wir trotz des miesen Wetters noch rindnGokfplatz an, Santo Antonio, den wir aber doof finden. Auf trutschige Art altmodisch.

 

Das Fort von Sagres steht noch, wird flankiert von unzähligen Wohnmobilen aus

15 Dez 2019

Mehr vom Ort

IMG_1110

Die dritte Woche in Lagos hat begonnen- wir sind schon echte Lagoten…

 

Entsprechend pilgern wir auch tapfer wieder auf den Markt. Den, der uns am besten gefällt: Mit Obst und Gemüse und Schnack und mehr. Ich kaufe bei einem entzückenden Ömchen ein halbes Pfund Mandeln. Dabei hilft mir die Piripiri-Frau vom Nachbarstand. Eine Deutsche, seit Jahren hier an der Algarve. Gemeinsam bewältigen wir drei die Rechnung: Wenn das Kilo Mandeln

14 Dez 2019

Bildschöne Fleckchen Erde!

IMG_1108

Es gab heute genau zehn Minuten leichten Niederschlag. Selbstverständlich standen wir genau da auf der Driving Range des Penina Golfclubs. 50 zum Teil richtig mies geschlagene Bälle später klart es dann natürlich auf. Wir gehen dennoch nicht auf die Runde, weil wir dem Wetterfrieden trotz 19 Grad nicht so recht trauen.

 

Die Anlage mit insgesamt drei Plätzen ist übrigens die älteste an der Algarve, wurde in den 60er Jahren

13 Dez 2019

Neue Pfade

IMG_1107

Wären wir nicht solche Schlafmützen, hätten wir die kleinen Läden am Fischmarkt längst entdeckt. Aber weil wir morgens solange herumtrödeln, sehen wir nur noch die leeren Tische. Hier gibt es frischen Fisch – nun aber nicht mehr.

 

Dabei sind wir wieder mal ausgesprochen gut zu Fuss. Statt unserer normalen Rechtsroute gehen wir heute mal mal nach links. Was ist das denn? Drei Minuten von Zuhause entfernt stehen wir vor

12 Dez 2019