Schlagwort Archiv: Zug

Mit dem Zug nach Shanghai

IMG_0421
Texto en español🇦🇷
Die Stadt Taiyuan und wir kommen kurz nach fünf zu uns. Ein Stündchen später stehen wir am Frühstücksbüffet unseres 5-Sterne-Hotels Bing Zhou. Das gesamte, umfangreiche Angebot ist auf den asiatischen Geschmack zugeschnitten, in einem Eckchen gibt es Spiegeleier, lasches Toastbrot. Nicht dramatisch. Nur leider: die einzige Kaffeemaschine funktioniert nicht.

 

Im Taxi zum weit entfernten Südbahnhof von Taiyuan – wieder so ein Monsterding. Unser G-Zug fährt

23 Okt 2018

Transsib 2018 – Geldsuche in Peking

IMG_0404

Texto en español🇦🇷
China! Das bist du ja wieder! Nach ziemlich genau drei Stunden öder Wartezeit in der Ankunftshalle von Erlian haben sie den Spurwechsel unseres Zuges offenbar in den Griff bekommen. Übrigens haben wir eine ganz normale Einreise mit Fingerabdrücken und Bild erlebt. Die Schilderung einiger, man habe die Pässe eingezogen und erst auf den letzen Drücker wieder ausgegeben, können wir nicht bestätigen.

Viele Passagiere haben tatsächlich ihren

15 Okt 2018

Transsib 2018 – Über die Kontinentalgrenze nach Novosibirsk

IMG_0373
Texto en español🇦🇷

22 Stunden und gute 1600 Kilometer im Zug liegen vor uns: die Strecke von Jekaterinburg nach Novosibirsk, von Europa nach Asien. 
 
Wir steigen schon eine halbe Stunde vor Abfahrt um 21:41 ein und machen es uns in unserem Abteil gemütlich. Dieser Zug Nr. 56 ist wieder ganz anders als die anderen. Älter, etwas trutschig mit roten Vorhängen, und unser Schaffner ist eine Sie: Kristina. Kaum

03 Okt 2018

Transsib 2018 – Über den Ural

IMG_0366
Texto en español🇦🇷
Den Wecker haben wir auf vier Uhr gestellt, sind aber – wie immer bei frühen Flügen, Zügen & Co – bereits vorher wach. Unser Zug Nr. 16 von Kazan nach Jekaterinburg fährt um 5:42 ab. Genau in dieser Minute geht auch die Sonne auf… Der Weg ist kurz zum Bahnhof, nur einmal über die Strasse. Wie immer in Russland ist der Zug aus Moskau auf die

30 Sep 2018

Transsib 2018 – Auf zu den Tataren

IMG_0360
Texto en español🇦🇷
Wir vertrödeln den ganzen Tag überwiegend, räumen die Bude so auf, dass wir einen ordentlichen Eindruck hinterlassen und schleichen um die Trolleys herum, weil die ja noch gepackt und vor allem verschlossen werden müssen. Mikhail, unser airbnb-Gastgeber, hat sich extrem grosszügig gezeigt, denn wir dürfen bis zum Abend in seiner Wohnung bleiben. Der Zug nach Kazan geht erst um 20:48. Knapp 800 Kilometer weiter nach Osten.

27 Sep 2018