Zitterpartie Turnier

IMG_0876

So, nun geht es also los: Wir spielen heute unser erstes Turnier. Zum Glück bei gutem Wetter, auch wenn’s früh morgens mit 10 Grad noch frisch ist. Bisschen einschlagen auf der Range, dann Treffpunkt Tee 1. Unser Dreierflight: Dr. Ellen, Juan & ich. Wir spielen nach Stableford. Jeder zählt für sich und schreibt für einen anderen. Juan schreibt Ellen, Ellen schreibt mich, ich schreibe Juan. Das Spiel läuft zwischen toll und gaga – alle Schattierungen. Ein Handicap ist noch weit am Horizont, auch wenn Juan deutlich näher dran. Mittags treffen wir uns ziemlich erschöpft auf der Terrasse. Kurze Pause. Traurige Nachricht: Peter Lindbergh ist gestern mit 74 gestorben.

 

Und dann wieder los mit Trainer Mathias: Bunkerschläge, Abschläge mit Holz und Eisen, Putting training. Nicht play & hope, sondern möglichst wissen, was man tut. Das sagt sich so leicht. Zwischendurch checkt Herr Frisch von Mercedes Cham, ob es bei Freitag bliebe und wir die Mietwagensituation geklärt hätten. Beides ja. Gegen vier ist Schluss, Bierchen in Sechserrunde, Bemme zuhause. 

Fix und fertig – eine Ruhepause in Bad Birnbach ist erst einmal Pflicht. Und viel werden wir heute nicht mehr machen, denn morgen früh spielen wir ein weiteres Turnier.

Please follow and like us:
2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *