War was?

Natürlich nehmen wir an den großen Geschehnissen in der Welt teil, haben die Trump-Rede mit seinen Nahost-Ideen ebenso vernommen wie die Warnungen der Mediziner, dass das Coronarvirus – zumindest im Moment in Europa – wesentlich ungefährlicher als das grassierende Grippevirus ist. Aber sonst lassen wir den lieben Gott einen guten Mann sein. Kaum erwähnenswert, dass wir unter dicken Wollen, aber trockenen Fußes Golf gespielt haben. Wen interessiert, dass es Leberkäse mit Spiegelei zu sündhaftem Kartoffelpüree gibt? Also: Nichts Neues heute. Auch schön. Vor allem mit dem großen Luxus, Zeit zu haben.

Kommentare (2)

  1. Elke

    Mich interessiert alles, was du schreibst, liebe Pelli. Herzliche Grüße aus Hamburg. Dein Cousinchen

    Antworten
    1. admin (Beitrag Autor)
      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert