Allgemein

Cha am – gone to the beach

Texto en español🇦🇷

Heute endet unsere großartige, einmalige Reise und wir beginnen einen kleinen Urlaub am Meer. Morgens um halb sieben hat uns ein grab driver vom Apartmenthaus zum Flughafen Kuala Lumpur gebracht. Nach den üblichen Kontrollen nehmen wir Abschied von Malaysia und machen uns mit einem 2-Stunden-Flug auf den Weg zum Hua Hin International Airport. Sogar der Captain lächelt bei „international“ hörbar. 

 

Unsere Einreise nach Thailand beginnt

07 Nov 2018

Kuala Lumpur und der Vogelpark

IMG_0450
Texto en español🇦🇷
Der letzte Tag in Kuala Lumpur. Er ist wie aus dem Südostasien-Bilderbuch in der Regenzeit: tief hängende Wolken in allen Grauschattierungen, Temperaturen um die 30 Grad und die Luftfeuchtigkeit wie ein nasses Handtuch. 

 
Es wäre wohl das beste, den Tag im Pool zu versenken, aber dieser innere Schweinehund kommt heute nicht durch. 
 
Mit der Metro geht’s zur Nationalmoschee, die bis zu 13000 Menschen fassen

06 Nov 2018

Kuala Lumpur easy going

IMG_0448
Texto en español🇦🇷
Es ist nicht einfach, sich bei knapp 30 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von um die 90 Prozent vom Pool loszueisen. Schon gar nicht, wenn man die 50×25 Meter-Badewanne ganz für sich allein hat!

 

Irgendwann nach einem tollen Regenguss rappeln wir uns dann doch noch auf. Nur: Unsere Pläne scheitern am Monsun. Eigentlich wollten wir uns ja den Vogelpark genauer ansehen, aber nicht einmal die birdies

05 Nov 2018

Pool, sonst nix

04 Nov 2018

Kuala Lumpur – Schmelztiegel der Kulturen

IMG_0446
Texto en español🇦🇷
Wir sind ein bisschen angeschlagen. Morgens vor fünf schon aufgewacht, kommen wir nur langsam in Gang. Also online Zeitungen lesen, Kaffee kochen, aufstehen.

Es ist wieder so entsetzlich schwül und deshalb klar, dass wir nicht zu Fuß, sondern mit der Metro zum Central Market fahren. Der blaue chip, den man dafür braucht, kostet knapp 50 Cent (der Preis richtet sich nach der Entfernung), wird am Eingang

03 Nov 2018

Kuala Lumpur zwischen den Schauern

IMG_0444
Texto en español🇦🇷
Draußen vorm Fenster geht gerade die Welt unter. Der Monsunregen hat die Petronas Towers vor unseren Augen verschwinden lassen, auf den Straßen herrscht Chaos und der Fernseher hat den Betrieb auch erst einmal eingestellt.

 
Mit den allerersten Tropfen sind wir aus dem 50-Meter-Infinity-Pool im 5. Stock unseres Hauses geflohen und halbwegs trocken im Apartment gelandet.
 
Der Regen bringt natürlich auch keine Abkühlung. Bei 33

02 Nov 2018

Kuala Lumpur – ein Überblick

IMG_0440

Texto en español🇦🇷

Die 30 Grad sind kein Problem in Kuala Lumpur. Nur die extrem hohe Luftfeuchtigkeit macht einen fertig. Wir starten den Tag mit einer Runde im Pool des Apartmenthauses. Der ist richtig groß! Lange bahnen im 5. Stock – eher ungewöhnlich, aber vielversprechend für die nächsten Tage, in denen wir schon mal etwas Urlaub vom Reisen machen wollen. Kuala Lumpur ist die letzte Megacity auf diesem Trip.

01 Nov 2018

Reisetag nach Malaysia

IMG_0439
Texto en español🇦🇷
Zwei Stunden vor Abflug nach Kuala Lumpur sollen wir am Flughafen sein. Das halten wir zwar für etwas übertrieben, aber letztlich ist es egal, ob wir im Hotel oder am Airport warten. 

 

Die Ausreise aus  China  gestaltet sich allerdings wesentlich umständlicher als erwartet.Wir hängen extrem lange am Gepäck-Check fest, müssen die mühsam verschlossenen Koffer immer wieder öffnen und schließen. Drei-, viermal gehen sie durch den Scanner, bevor

31 Okt 2018

Stadtrundfahrt in Guangzhou

IMG_0438
Texto en español🇦🇷
Bevor die Reise morgen weitergeht, genehmigen wir uns einen ganz gemütlichen Tag in Guangzhou: Wir kaufen für 30 yuan, ungefähr 3,80 Euro, Tickets für einen Doppeldecker-Bus, der uns zu den Schönheiten der Stadt fährt. Und das bereuen wir keine Sekunde: Wie sonst hätten wir einen Eindruck des Finanzzentrums bekommen können? Hier reiht sich moderne Architektur aneinander, zeigen Kreative ihre Lust an der Kreation. Zwischen den Hochhäusern

30 Okt 2018

Guangzhou für Herumtreiber

IMG_0434
Texto en español🇦🇷
Der „Hungshua Aquatic Product Market“ in der Altstadt ist ein echtes Highlight in Guangzhou und nicht unbedingt etwas für empfindliche Nasen. Hier, direkt am Pearl River, gibt es alles, was das Meer zu bieten hat.

 

Wir holen uns in Minuten nasse Füße, was aber bei Temperaturen um 30 Grad egal ist. Was für Krustentiere es gibt! Fische, Meeresschnecken… Natürlich gibt es auch einen Superlativ: Der

29 Okt 2018

home