Schlagwort Archiv: Pilger

Ab in den Osten

37787F01-1835-4DBD-986D-96EC2DE4AFA5

Grauer Himmel, zehn Grad und wieder kein Mensch im Hotel. Es wurde ein großes Frühstücksbüffet aufgebaut – nur für uns. Was für ein Quatsch! Wenigstens hat jemand insoweit mitgedacht, als er alles nur doppelt hingestellt hat. Zwei Croissants, zwei Scheiben Ananas – alles mal zwei. Es wäre ökonomischer und weit weniger gaga gewesen, wenn die uns einfach gefragt hätten, was wir essen wollten. So gibt es Müsli, aber keine Milch.

06 Jun 2019

Muscheln und Moneten

31981DBF-BBB7-4E16-BE63-AABF75921BC3

Früh morgens hören wir in Baiona ein ganz ungewöhnliches Geräusch: Regen! Nach so langer Trockenzeit ein ausgesprochen schönes Plattern, was leider mit einem kleinen Temperatursturz einhergeht: 14 Grad. In Hamburg sind es 16. Aber das ist alles nicht so dramatisch, denn vor uns liegt ein Reisetag. Wir wollen uns die Rias mal ein bisschen genauer ansehen.

Abschiedsfrühstück in der Bar: Kaffee und Croissants, dann noch ein letzter Blick aus dem

04 Jun 2019

Feste Burg & Jakobsweg

IMG_0804

Es gibt so Orte, in denen man sich einfach irgendwo hinsetzen kann und die Welt zieht ganz sanft vorüber. Das galizische Baiona am äusserstens Zipfel der Ría de Vigo ist so ein Ort. Du sitzt morgens beim Kaffee im Café, der Himmel ist bedeckt, das Meer steingrau und vor der Tür ziehen Pilger mit Regencape Richtung Santiago des Compostela vorbei. Oder du setzt dich auf die Kaimauer und wiegst den

03 Jun 2019

home