Schlagwort Archiv: Ostsee

Gemütlich von Sopot nach Danzig

0BC9D83A-B08A-4E84-8745-FAF188B9A28E
Wir sind vieles außer gehetzt. In Sopot vertrödeln wir den Vormittag im Hotel, packen langsam unsere Klamotten zusammen und checken ziemlich genau mit dem Gongschlag 12 aus. Es ist wieder warm, aber mit 24,5 Grad gut auszuhalten. Gewitter liegt in der Luft, entlädt sich aber nicht.

 

Nach einem kurzen Stopp bei Decathlon gondeln wir Richtung Danzig. Das sind nur wenige Kilometer: Gdynia, Sopot und Gdansk sind praktisch miteinander verschmolzen.

27 Jun 2020

Über die Dörfer nach Sopot

E5D8DA8F-5500-44BF-A1D4-6622F568BDC1
Es duftet nach Wildrosen, frisch geschnittenem Heu und manchmal auch ein bisschen nach Gülle: Wir sind über Land unterwegs. Ein kleiner Schlenker durch Köstrin ist eher nichtssagend. Und weil so viel Verkehr herrscht, sehen wir zu, dass wir dem Mob entfliehen.

 

Schon wenige Kilometer weiter sind wir auf verschlungenen Wegen ganz allein. Weite Felder, von denen der Weizen zum Teil schon geerntet wurde, hutzelige Dörfchen mit schrumpeligen Omas, die wahrscheinlich

25 Jun 2020

Kaum erhöhter Pulsschlag

F430D88A-F553-4329-B2B6-00157D59529F
Langsam spürt man, dass mehr Leute in den schönen Badeort Mielno kommen. Aber offenbar kaum jemand, der in Hotels arbeiten will: Unser Zimmer bleibt ungemacht, Nach viermaligem Nachfragen gibt es zwei Handtücher- „Mehr haben wir nicht.“ Die Managerin des „Molo Park“ ist nicht mehr im Haus, kommt morgen gegen neun. Oder zehn. Vermutlich ist die mit der Hausdame shoppen. Wenn ich morgen eine entsprechende Laune habe, schnappe ich sie mir wohl

24 Jun 2020

Von Stettin an die Ostsee

939F7791-16B6-4F01-A8C3-FA7EC353D3E0
Was Landstraßen in Polen angeht, macht uns kaum jemand mehr etwas vor: Auf dem Weg von Stettin Richtung See und Kolberg sind wir auf wunderschön von Mohn und Kornblumen gesäumten Wegen gefahren. Und durch Wälder. Und durch krummschiefe Dörfchen. Störche, ein paar Kormorane, Kühe, Pferde… Es gibt viel zu gucken. Und zu zucken. Einige Straßen sind so schlecht, dass kaum polnische Traktoren darauf herumkurven würden. Aber wir. Natürlich. Dennoch: die

22 Jun 2020

Transsib 2018 – 29 Stunden auf der Ostsee

IMG_0326

Texto en español🇦🇷
Halbwegs munter um neun, wir haben tolles Wetter! Die Ostsee ist ruhig, das Schiff rollt ganz sanft, mal sehen, was an Bord los ist und vor allem, wo es Kaffee gibt.

Das Frühstücksbuffet im Restaurant mit Panoramablick ist riesig. Süsses und Herzhaftes, Gesundes und nicht so Gesundes. Es türmen sich Berge von Brot und Lachs und Pasteten und Eiern in Variation und, und, und… Der Kaffee

14 Sep 2018